Wohnung ausräumen

Wohnung ausräumen und Tipps fürs richtige Ausmisten

Es ist schon wieder einmal alles voll und man hält es selbst nicht mehr aus. Zeit zum Wohnung Ausräumen und zum großen Ausmisten. Jedoch ist diese Aktion nicht immer so einfach, wie gedacht.

 

Psychologische Hindernisse und Lösungsansätze

Möglichkeit 1: Man hat einfach Angst, dass der Gegenstand oder das Möbel später doch noch nützlich wäre.

Möglichkeit 2: Man möchte niemand kränken, indem alte Geschenke ausrangiert werden.

Möglichkeit 3: Schöne Erinnerungen in Zusammenhang mit dem Gegenstand oder Möbel verhindern das wegwerfen.

 

Für Hindernis 1 ist ein „Vielleicht-Karton“ die Lösung. Die Idee ist, dass hier Dinge verstaut werden, die man vielleicht noch brauchen könnte. Achten Sie dann, ob sie die Gegenstände oder Kleider im nächsten halben Jahr noch einmal verwenden. Wenn dies nicht der Fall ist, werden diese Dinge wohl auch in Zukunft keine Rolle mehr spielen und können ohne Bedenken weggegeben werden.

 

Für Hindernis 2 muss man ehrlich zu sich selbst sein. Es macht keinen Sinn, Dinge aufzubewahren, die überhaupt nichts mit Einem zu tun haben. Nur aus Höflichkeit sollte nicht die ganze Wohnung mit Gegenständen angereichert sein. Wenn ein Geschenk nicht passt, dann sollte es besser in die „Höflichkeitskiste“ gepackt werden. Diese steht auf dem Dachboden oder im Keller. Wenn der Familienbesuch dann kommt, kann man die Höflichkeitskiste durchforsten und die Dinge für eine kurze Zeit aufstellen, bevor sie wieder verschwinden.

 

Bei Hindernis 3 könnte ebenfalls eine Kiste die Lösung sein. Wenn Sie Angst vor dem Verlust der Erinnerung haben, hilft auch oft ein Foto anzufertigen. Entscheiden Sie, ob Sie sich jeden Tag mit diesem Gegenstand umgeben möchten, oder eben nur noch ein Foto die Erinnerung aktiviert.

 

Strategie des Sukkzessiven

Ein Zeitfenster hilft für eine Eingrenzung der Aktion. Schritt um Schritt vorzugehen ist die psychologisch bessere Variante. Hierbei sollte man mit den emotional weniger belastenden Bereichen der Wohnung beginnen.

 

Studenten-Power hilft Ihnen dabei mit über 200 Kundenbewertungen

Für Personen, die sich nicht alleine zurecht finden oder Unterstützung beim Wohnung ausräumen benötigen hilft Studenten-Power professionell. Zusätzlich bietet Studenten-Power: kurzfristige Termine, Festpreis-Angebot, Handwerksleistungen und Aufstellung von Halteverbotsschilder.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Sperrmüll Berlin. Berliner Strassen werden zur Müllkippe

Matratze richtig entsorgen in Berlin

Kühlschrank richtig entsorgen

Wohnungsauflösung im Todesfall – was ist zu tun?

Geschirrspüler entsorgen in Berlin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.