Entrümpelung Berlin

Es hat einfach viele Vorteile auszumisten, zu entrümpeln und sich von dem ganzen Ballast zu befreien. Es muss nicht immer mit einem riesigem Hauruck Aktion starten. Man kann auch ganz klein anfangen, z.B. im Keller, in einem Zimmer oder einfach, um mit weniger Wohnfläche auszukommen. Habe einfach Mut und traue Dich. Dabei wirst du selber merken, ob du dich dabei gut fühlst und dieser der richtige Weg für Dich ist. Bei einer geringeren Wohnfläche fühlt sich das Leben leichter an.

Diese Tipps helfen, wenn Menschen in eine kleinere Wohnung umziehen oder in einem Tiny-House wohnen wollen. Selbstverständlich gelten diese Tipps auch für größere Wohnungen oder Häuser, die einfach im Minimalismus leben möchten.

Hier kommen die 10 Tipps:

  1. Leihen statt kaufen. Menschen tendieren alles kaufen zu wollen und es zu besitzen. Sobald wir es brauchen kaufen wir es einfach. Was ist mit Dingen, die wir nur 1-2 Mal im Jahr brauchen? Für diese Gegenstände kann man bei Freunden, Familien oder Internetplattformen leihen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Du sparst das Geld und evtl. Reparaturkosten, pflegt das Zwischenmenschliche und hast obendrein mehr Raum für dein Leben.
  2. Du hast geerbt. Frage dich, ob du das Erbe wirklich brauchst. Sind die Gegenstände für dich nützlich? Wer hat nicht was vererbt bekommen z.B. Möbel, Geschirr etc. Jeder hat eine enge und emotionale Bindung mit geerbten Gegenständen, aber die Frage ist, ob wir diese wirklich auch gebrauchen können? Wenn diese Gegenstände uns keinen Nutzen erbringen, dann müssen wir uns von diesen Gegenständen Abschied nehmen und uns von den vielen Kram befreien. Es ist einfach wichtig, loszulassen obwohl es vielleicht auch etwas von den Grosseltern zurückgeblieben ist.
  3. Vergiss die Uhrzeit und schau was passiert. Schaffe einen Tag in der Woche, wo Du nicht auf die Uhr schaust, wo Du keine Termine hast und den Tag laufen lassen kannst.  Dies gibt Dir ein unglaubliches Freiheitsgefühl. Es gibt dir eine Situation, wo du wieder Zeit zum Atmen, mehr Raum für Deine Kreation und Ideen hast.  Wenn ein ganzer Tag schwierig ist, so versuche es mit einem halben Tag. Beobachte einfach und es werden ganz viele tolle Sachen passieren, wenn du genau es zulässt!
  4. Nimm dir Zeit und nehme wichtige Momente in Deinem Leben ganz bewusst wahr. Wann hat man zuletzt einen Moment ganz bewusst wahrgenommen – Stichwort: Achtsamkeit. Der Alltagsstress lässt es nicht zu und man nimmt sein Umfeld nicht mehr bewusst wahr. Wir haben es verlernt in der heutigen Zeit, auch mal alle unsere Sinne einzusetzen. Einen Moment einfach mal wahrnehmen, ob im Restaurant, im Wald oder im Büro und all die Sinne wieder aktiveren: Was riechst du, was siehst du und was hörst du genau in diesem Moment.
  5. Ausmisten/Entrümpeln.  Es gibt drei Phasen es Ausmistens.
    Erste Phase: Bereiten wir uns vor und misten aus, verkaufen und verschenken.
    In der zweiten Phase stellt man fest, dass man immer noch zu viel besitzt und muss weiter reduzieren.
    In der dritten Phase: Es passt alles rein wo es hingehört, aber man besitzt immer noch zu viel z.B. in der Küche: Zu viele Gläser, Geschirr oder alle Dinge, die man in der Phase 1 und 2 dachte man brauche sie, aber in Wirklichkeit braucht man sie doch nicht.
    Die dritte Phase ist die radikalste Ausmistphase und man behält nur das, was man tatsächlich zum Leben braucht.
  6. Distanziere dich von Neidern, negativen Meinungen und konzentriere dich auf Dein Ding!
  7. Werde die Dinge los, von denen Du nicht wusstest, dass Du sie besitzt. Wenn du es vergisst, dass du sie besitzt und es wieder findest, dann werde es auch los: Verkaufe, verschenke oder werfe es weg. Du hast es dann nicht wirklich gebraucht.
  8. Minimalismus sieht für jeden anders aus. Finde Deinen ganz persönlichen Weg zur Minimalismus. Es gibt keine pauschale Aussage oder eine Regel dazu.
    Jeder muss seinen eigenen Weg finden mit dem er sich am Ende wohl fühlt und am glücklichsten ist.
  9. Reduziere dein Wasser- und Stromverbrauch.
  10. Stell das vor die Tür, was du nicht mehr brauchst. Alle Dinge, die ausgemistet werden sollen, stellt man gleich vor die Tür oder in eine Box vor der Eingangstür. Damit weiß man, dass diese Dinge weg müssen. In vielen Fällen stellen wir beim Ausmisten die Dinge woanders ab oder packen es wieder in den Schrank an einer anderen Stelle und dann ist es aus dem Sinn und man hat es schon wieder vergessen.

 

Diese Tipps stammen von

Entrümpelung in Berlin Tipps von MaxGreen

Max ist ein Berliner und er began sein Leben bewusster & nachhaltiger zu gestalten d.h. weniger Plastik, weniger Konsum, mehr Lebensgefühl und Respekt für Tiere, Mensch und Natur. Sein Motto lautet: Jede Veränderung beginnt bei dir selbst… Lasst uns also gemeinsam dafür sorgen, die Welt zu einem lebenswerteren & besseren Ort zu machen. Mehr Infos findest du bei Youtube (MaxGreen) oder unter seiner Webseite:  http://maxgreen.info.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Weniger ist mehr – warum Minimalismus glücklich macht
Richtig ausmisten – mit 6 Schritten zum Ziel
Entrümpelung selber durchführen
Altkleider spenden

Altkleider-spenden-Berlin

Bei unseren täglichen Wohnungsauflösungen in Berlin fallen u.a. Altkleider, Schuhe und Taschen an. Oft sind diese Altkleider in gutem Zustand und zu schade für die Entsorgung. Wir von Studenten-Power spenden die Altkleider an gemeinnützigen Organisationen u.a. an die Berliner Stadtmission, DRK oder an die Caritas. Es gibt natürlich noch viele weitere Adressen in Berlin für die Altkleidersammlung. Jeder kann da mitmachen und es müssen nicht immer eine grosse Menge Altkleider sein. Die Organisationen freuen sich auch über jede noch so kleine Spende.

Altkleider spenden hat viele Vorteile:

  • An hilfsbedürftige Menschen Altkleider zu spenden ist eine gute Tat und stärkt das gute Gefühl
  • Man fühlt sich interessanterweise erleichtert, wenn man spendet
  • Der Kleiderschrank dankt einem, wenn es wieder aufatmen darf
  • Wer hat, dem wird gegeben
  • Es kann der Startschuss werden für weitere Spenden z.B: Bücher, Haushaltsgeräte, Küchenutensilien
  • Weniger ist mehr, warum Minimalismus glücklich macht. Mehr Infos dazu hier

 

Kleiderspende-Berlin-Wohnungsauflösung

Altkleider zum spenden.

 

Wir bieten einen Abholservice für unsere Kunden an, die es zeitlich oder körperlich nicht schaffen selber zu spenden. Unser Pauschalpreis für die Abholung der Altkleider und das Spenden an die Organisationen beträgt 48,-€.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Altkleider spenden

Weniger ist mehr – warum Minimalismus glücklich macht

Kältehilfe der Berliner Stadtmission hat begonnen

Altkleider, Taschen und Schuhen wurden wieder gespendet

 

Messi Wohnung in Berlin

Hilfe beim Umgang mit einer Messi Wohnung

Eine Messi Wohnung, die zurückgelassen wurde oder in der noch Menschen wohnen, stellt Betroffene vor große Herausforderungen. Hier ist es nicht mehr nur mit ein paar Tagen aufräumen getan, sondern ein derartiges Problem anzugehen, bedarf es größerer Planung und der Mithilfe von Fachkräften. Was sich innerhalb von Jahren ansammelte, ist in der Regel das Produkt einer psychischen Störung, bei welcher Menschen zwanghaft vielerlei Dinge sammeln bzw. regelrecht horten, bis es mitunter kaum noch möglich ist, sich in der eigenen Wohnung zu bewegen.

Hilfe durch die sogenannte Vesuv-Methode

Unter dem Link www.simplify.de/sachen/messie/artikel/kein-messie-mehr-dank-der-vesuv-methode/ wird als möglicher Umgang mit einer Messi Wohnung die Vesuv-Methode vorgestellt. Vorausgesetzt wird hierbei, dass der Betroffene selbst sein Problem erkennt, nur dann ist er in der Lage, es anzugehen und seine eigene Wohnung von den angesammelten Sachen zu befreien um Ordnung zu schaffen. Hierbei sollen in jedem Zimmer Kartons aufgebaut werden: Ein Teil für Sachen, die behalten werden, ein anderer für die Dinge, von denen man sich trennt. Danach darf sozusagen „gewütet“ werden, gleich eines Vulkanausbruchs. Dies bedeutet, dass ohne nachzudenken alles in dem einen oder dem anderen Karton landet. Vertraut wird hierbei auf die Intuition. Unterbewusst wisse der Betroffene, welche Sachen er wirklich brauche. Danach werden die Kartons, mit den Dingen, die man bereit ist abzugeben, weggebracht. Entweder gibt man sie beim Sperrmüll ab oder sie werden gespendet. Die anderen Kartons sollten zunächst irgendwohin gebracht werden, wo sie erst einmal lagern können, damit der Raum leer ist. Ist dies in allen Zimmern vollbracht, kann damit begonnen werden, sie neu einzurichten. Dieser Prozess wird mit den Ausgrabungen von Pompeji verglichen, dass unter der Asche des Vesuv begraben wurde. Archäologen fanden hier eine Vielzahl an alten Schätzen; Schätze, die auch unter den Dingen gefunden werden können, die behalten wurden.

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie uns!

Wie bereits erwähnt, kann das Auf- und Leerräumen einer Messi Wohnung eine große Herausforderung darstellen. Da ist es hilfreich einen Partner an der Seite zu haben, der Sie hierbei unterstützt. Wir helfen Ihnen gerne dabei! Vereinbaren Sie mit uns gerne einen kostenlosen Besichtigungstermin, vertrauen Sie auf unsere Diskretion! Sie erhalten von uns ein Festpreis-Angebot und sind so vor unangenehmen Überraschungen geschützt. Wir bieten Ihnen damit die Möglichkeit, sich von dem Ballast der letzten Jahre zu befreien und Ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Ihre alte Matratze entsorgen

Blitzangebot erhalten über WhatsApp wenn es mal schnell gehen soll 

Richtig ausmisten – in 6 Schritten zum Ziel

Wohnungsauflösung in Berlin

Alte Möbel entsorgen in Berlin

Halteverbotszone beantragen

Geschirrspüler Entsorgung in Berlin

Jede Hausfrau und jeder Koch wird bestätigen, dass die Geschirrspülmaschine zu den besten Errungenschaften der Neuzeit gehört. Der täglich anfallende Spülaufwand wird so auf ein Minimum reduziert und die Zeit, die man sonst mühselig mit dem Abwasch verbracht hätte, kann für deutlich angenehmere Dinge verwendet werden. Dabei beträgt die durchschnittliche Lebensdauer der Spülmaschine 12 Jahre — bei guter Pflege deutlich mehr. Hier sollte vor allem der Härtegrad des Wassers bedacht werden, aber auch das Bodensieb bedarf einer regelmäßigen Reinigung. Zusätzlich sollten auch die Sprüharme ungefähr im Zwei-Monats-Takt gereinigt werden. Wer seine Maschine ordnungsgemäß pflegt, kann sich einer langen Lebensdauer erfreuen.

Sollte das geschätzte Gerät dennoch mal einen Defekt aufweisen, empfiehlt sich immer die Reparatur. Meist kostet diese bei Geschirrspülern nicht allzu viel und gleichzeitig wird die Umwelt geschützt, da die Entsorgung des Altgerätes Müll verursachen würde. Leider jedoch lässt sich nicht jeder Schaden reparieren…

…und hier setzen wir an!

Wir von Studenten-Power kümmern uns zuverlässig, kompetent und schnell um die Geschirrspüler Entsorgung in Berlin! Selbstverständlich holen wir das Altgerät bei dir vor Ort ab und kümmern uns zuverlässig um das Recycling. Du musst absolut nichts tun, außer uns anzurufen! Für alle Fragen bezüglich Geschirrspüler entsorgen in Berlin ist Studenten-Power der richtige Ansprechpartner.

Dabei bieten wir dir einen tollen Rundum-Service, der dir zahlreiche Vorteile bringt:

– Unsere Haftpflichtversicherung bei der ARAG kommt für jegliche Schäden auf, die beim Abtransport der Spülmaschine entstehen könnten! Du brauchst dir also keine Gedanken über eventuelle Beschädigungen machen!
– Die An-/Abfahrt ist für dich vollkommen kostenlos. Wir holen das Gerät im gesamten Berliner Stadtgebiet für dich ab, ohne das es dich zusätzlich etwas kostet.
– Die Entsorgung ist im Preis ebenfalls komplett inbegriffen. Es kommen keine versteckten Kosten auf dich zu.
– Du profitierst von unserer langjährigen Erfahrung im Geschirrspüler entsorgen in Berlin. Wir kennen alle Handgriffe, um das Gerät schnell und sicher zu transportieren.
– Auch kurzfristige Termine: wenn du deine Geschirrspülmaschine schnell loswerden möchtest, holen wir sie auch schnell ab!
– Profitiere zusätzlich von unserem sicheren Festpreis: keine versteckten Kosten, keine teureren Preise als ausgemacht. Unser Festpreis gilt!
– Unsere Mitarbeiter sind zuverlässig, fleißig und haben stets in Lächeln auf den Lippen

Wir von Studenten-Power verwerten und entsorgen deinen Geschirrspüler kompetent und umweltfreundlich. Zögere nicht uns zu kontaktieren und ein individuelles Angebot anzufordern!

 

Das könnte Dich auch interessieren:
Fahrrad entsorgen in Berlin

Berlin – perfekt zum Radfahren

Laut der Berliner Morgenpost steigen bis zu 500.000 Berlin täglich auf das Fahrrad. In der flach gelegenen Hauptstadt kann man mit dem Fahrrad bequem von einem Ort zum anderen fahren. Vor allem umfährt man Staus, erspart sich Parktickes oder die Parkplatzsuche. Kein Wunder dass das Radfahren in Berlin so beliebt ist.

Alten Fahrrad entsorgen?

Kinderfahrräder werden überflüssig wenn sie herausgewachsen sind. Kaputte Fahrräder landen schnell im Keller oder auf dem Innenhof.

Wir holen sie problemlos ab für nur 12€ pro Fahrrad

Einfach anrufen und Termin vereinbaren.

 Wohin gehen die Fahrräder?

Wir unterstützen Fahrräder für Flüchtlinge e.V. Fahrräder, die einigermaßen in Takt sind, werden dort gespendet. Selbstverständlich kann auch jeder selber dorthin seine Fahrräder abgeben:

Fahrräder für Flüchtlinge e.V
Montags bis Donnerstags jeweils 16:00 – 20:00 Uhr
Lenaustraße 3, 12047 Berlin

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Waschmaschine entsorgen

Matratze richtig entsorgen

Kundenbewertungen – Was Kunden über uns schreiben

Kühlschrank entsorgen

 

 

Kaffeesatz nicht wegwerfen

Anwendungsbeispiele für alten Kaffeesatz

Nachdem Kaffee überbrüht wurde, landet er im Müll. Die gemahlenen Kaffeebohnen haben Ihren Zweck erfüllt.

Die wenigsten wissen, dass Kaffeesatz wiederverwertet werden kann.

Einige Beispiele hierzu:

  • Kaffeesatz als Pflanzendünger: 1-2 Esslöffel Kaffeesatz unter die Blumenerde mischen.
  • Kratzer in dunklen Holzmöbeln ausbessern: Der Kaffeesatz wird angefeuchtet und in die Kratzer rein gerieben. Das Kaffeeöl färbt das Holz und die Kratzer werden unauffälliger.
  • Scheuermittel: Kaffeesatz vermischt mit etwas Seife und zusammen mit einem Topfschwamm oder Stahlwolle kann man wunderbar als Scheuermilch einsetzen. Mit etwas Schrubben löst sich dadurch Dreck im Ofen oder auf dem Grillrost.

Quelle und weitere Anwendungsbeispiele: www.green-cup-coffee.de/blog/kaffeewissen/10-tipps-fur-alten-kaffeesatz

Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Handwerker Dienstleistungen

Verschenken statt wegwerfen

Keller entrümpeln: 5 Tipps

Waschmaschine Entsorgung Berlin

Waschmaschine entsorgen Berlin

Alte Waschmaschine entsorgen

Wie entsorge ich eine Waschmaschinen in Berlin?

Defekte oder alte Waschmaschinen werden gerne im Keller verstaut. Mit der Zeit kann die begrenzte Kellerfläche knapp werden.  Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre alte Waschmaschine in Berlin zu entsorgen.

Bitte beachten Sie, dass Sie Waschmaschinen fachgerecht entsorgt werden müssen, weil sie sonst die Umwelt belastet wird.

Möglichkeiten der Waschmaschinenentsorgung:

  • Beim Kauf einer neuen Waschmaschine nimmt Ihr Fachhändler ihre alte Waschmaschine kostenfrei zurück. Informieren Sie sich hierzu bitte bei Ihrem Fachhändler.
  • Die BSR mit ihren 15 Recyclinghöfen nehmen kleine und große Elektrogeräte kostenfrei an. Mehr Infos bzgl. Standorte und Öffnungszeiten entnehmen Sie aus der BSR Webseite.
  • Sie beauftragen Studenten-Power. Die Abholung durch uns erfolgt in der Regel Fällen kurzfristig (1 bis 3 Tagen). Funktionierende Waschmaschinen und andere große Elektrogeräte (Kühlschränke, Spülmaschine) werden gespendet.

 

Entsorgen oder doch lieber reparieren?

Eine kaputte Waschmaschine muss nicht unbedingt entsorgt werden. Sie können das Service Team Ihres Waschmaschinenherstellers kontaktieren und ein Angebot geben lassen.  Die Reparaturkosten sollten den Neupreis einer neuen Waschmaschine nicht übersteigen. Auf der anderen Seite sollten Sie auch überdenken, dass eine 10 Jahre alte Waschmaschine im Bezug auf Wasser- und Stromverbrauch mit einer neuen Waschmaschinen nicht mithalten kann. Die neuen, energieeffizienteren Geräte helfen Ihnen Energiekosten zu sparen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Transporter leihen und selber entrümpeln

Blitzangebot erhalten über WhatsApp

Kühlschrank richtig entsorgen in Berlin

Wohnungsauflösung im Todesfall – was ist zu tun?

Teppich richtig entsorgen

Alte Möbel entsorgen in Berlin

Matratze entsorgen in Berlin

Matratze richtig entsorgen

Eine Matratze sollte man nach ca. 8 Jahre erneuern, selbst wenn es eine hochwertige Matratze  sein sollte. Hier stellt sich gleich die Frage: Wohin mit der alten Matratze?

Matratze entsorgen in Berlin

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Sie bringen die Matratze zum nächstgelegenen Recyclinghof. Dies in den meisten Fällen gebührenfrei.  Hier finden Sie einen passenden Transporter
  2. Die Sperrmüll-Abholung (in Berlin ist es z.B. die BSR) holt Ihre Matratze ab. Informieren Sie sich über deren Tarif- und Leistungsbedingungen.
  3. Erstellen Sie eine kostenlose Anzeige in lokalen Kleinanzeigen und Verschenken Sie Ihre Matratze dort für Selbstabholer.
  4. Beim Kauf und Lieferung einer neuen Matratze wird oft die alte Matratze kostenfrei abgeholt. Sprechen Sie Ihren Händler an.
  5. Verschenken statt Wegwerfen: Verschenken Sie Ihre Matratze an gemeinnützige Organisationen. Hier finden Sie eine kleine Liste.
  6. Sie vereinbaren einen Termin bei Studenten-Power ? und gegen eine Gebühr wird die Matratze direkt aus Ihrer Wohnung abgeholt.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Wenn es mal schnell gehen soll – Blitzangebot über WhatsApp

Kühlschrank richtig entsorgen in Berlin

Altkleider spenden

Wohnungsauflösung im Todesfall – was ist zu tun?

Wohnungsräumung -7 Tipps die helfen

Sperrmüll Berlin – Berliner Straßen werden zur Müllkippe

Bildquelle:www.pexels.com
Jetzt Ballast abwerfen vor Semesterstart

Studenten Wohnungsauflösung berlinIhr seid Studenten, Schüler oder Azubis und müsst eine Wohnung auflösen? Wir von Studenten-Power möchten Euch helfen und geben einen 10% Power-Rabatt*. Halte dafür deinen Studentenausweis bereit.

 

* Ab einem Mindest-Auftragswert von € 100,- erhaltet Ihr einen 10% Rabatt auf die Auftragsabwicklung.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Studenten-Jobs

Organisieren Sie sich neu: Entrümpeln, aber richtig

Wohnungsauflösung im Todesfall – was ist zu tun?

 

Keller entrümpeln

Es ist schon recht interessant, dass die eigene Wohnung so sauber gehalten, aber der Keller vernachlässigt wird. Liegt es eventuell am „Aus dem Augen – aus dem Sinn“?

Das Entrümpeln von Gegenständen aus der Wohnung in den Keller ist recht einfach. Nur irgendwann platzt der Kellerraum. Wenn wir die Gegenstände eine Ewigkeit  im Keller verstauen, lohnt es sich dann, diese Dinge noch aufzuheben? Wir zeigen heute ein paar Tipps für die Keller Entrümpelung:

1.  Zunächst nehmen wir uns Zeit und räumen den Kellerraum komplett aus.

2.  Die Gegenstände werden auf verschiedene Stapel gelegt.

3.  Für jeden Gegenstand fragen Sie sich folgendes:

  • Gibt es defekte oder kaputte Gegenstände?
  • Was soll weiterhin im Keller bleiben?
  • Welcher Gegenstand kann in der Wohnung gebraucht werden?
  • Was wird nicht mehr gebraucht und ist dennoch von Wert?

4. Die kaputten Gegenstände werden sofort entsorgt. Entweder fahren Sie selbst zum nächstgelegenen Recyclinghof oder arrangieren einen Entrümpler.

Organisieren Sie sich Regale oder Schränke, um die verbleibenden Gegenstände zu verstauen.

5.  Alles, was noch in einem gutem Zustand ist, von Ihnen nicht mehr benötigt wird, kann z.B. an Freunde oder caritative Einrichtungen verschenkt werden. Eine weitere Möglichkeit, die jedoch etwas Zeit erfordert, ist, die Dinge auf Internetplattformen anzubieten.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Richtig ausmisten in 6 Schritten

Waschmaschine in Berlin entsorgen

Empfehlung, Bewertung & Weiterempfehlung

Haushaltsauflösung: 7 stressfreie Schritte

Teppich richtig entsorgen